Bosse, SPD: Moorschutz ist der beste Klimaschutz

17. Juli 2014
von Pressetelegramm

Hannover. Marcus Bosse, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, unterstützt das Vorhaben der Rot-Grünen Landesregierung, den Moorschutz im Land zu stärken: „Die Strategie, die Umweltminister Stefan Wenzel und Landwirtschaftsminister Christian Meyer jetzt gemeinsam verfolgen, ist angesichts der Herausforderungen die richtige“, erklärt Marcus Bosse dazu.

.
Bosse sagt: „Mit den Mooren in Niedersachsen haben wir natürliche CO2-Senken, die einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz leisten“. Besonders entscheidend und ausdrücklich zu begrüßen sei, dass das Umweltministerium mit dem Landwirtschaftsministerium hierbei eng zusammenarbeite.

„Es geht jetzt neben den Hochmooren auch darum, die großflächigen Niedermoore mit in die Schutz-Strategie einzubeziehen“, erklärt SPD-Umweltschutzexperte Marcus Bosse weiter. „Diese Moore werden in der Regel landwirtschaftlich genutzt, daher ist gerade auch die Kooperation mit der Landwirtschaft in Niedersachsen sehr wichtig für einen wirksamen Klimaschutz“.

Die SPD-Landtagsfraktion wird das Programm positiv begleiten und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit der Landesregierung, betont Bosse.



Stichwörter: , , ,

Keine Kommentare zum Artikel "Bosse, SPD: Moorschutz ist der beste Klimaschutz"

(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam vorzubeugen, beantworten Sie bitte die obige Frage.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.